100% natürlich!

Kein Plastik!

Tue Gutes!

Für Syrien!

Für Syrien!

Für Syrien!

Die anfangs friedlichen Demonstrationen für einen Demokratie-Staat im Arabischen Frühling 2011 haben sich in Syrien zum Bürgerkrieg entwickelt. Die Kampfhandlungen entwickelten sich zu einem Stellvertreterkrieg, der bereits mindestens eine halbe Million Menschen das Leben kostete und über 11 Millionen Menschen zur Flucht zwang. Das Land ist stark von der Landwirtschaft abhängig und zählte zu den wichtigsten Olivenölproduzenten der Welt. Die CIA schätzte die Arbeitslosenquote kürzlich auf 50%.1

Die VenOli Olivenölseife wird ausschließlich aus Syrien bezogen. Jede verkaufte Seife sichert vor Ort Arbeitsplätze und schafft Perspektiven.

Foto: SyriaFreedom via Flickr

Die Demonstrationen gegen das Regime von Präsident Bashar Al-Assad, die im Jahr 2011 im Rahmen des Arabischen Frühlings begannen, eskalierten zügig. Nach kurzer Zeit handelte es sich bereits um einen Stellvertreterkrieg, in dem die syrische Regierung von Russland und dem Iran unterstützt wird, die Rebellen hingegen von den Vereinigten Staaten, Saudi Arabien und der Türkei.² Zu den Kampfhandlungen des Bürgerkriegs kommen zwei weitere Konflikte hinzu: Die Terrororganisation “Islamischer Staat” erobert und zerstört große Teile des Landes, wie beispielsweise die antike Oasenstadt Palmyra, die im Bild zu sehen ist. Außerdem gehen türkische Streitkräfte in bewaffneten Auseinandersetzungen gegen syrische Kurden vor.

Im Laufe der Kampfhandlungen im Land wurden bereits über 50 Mal Chemiewaffen eingesetzt (zB. Giftgasangriffe von Ghuta 2013), durch die viele Zivilisten ihr Leben verloren.² Die durch den Krieg ausgelöste Flüchtlingskrise wird von der UNO als die schwerste seit dem Völkermord in Ruanda in den 1990-er Jahren eingestuft.3

Die indirekte Beteiligung vieler Parteien und Staaten an den Konflikten und Kampfhandlungen erschwert die Situation erheblich und lässt wenig Raum für Hoffnung auf eine baldige Besserung der Situation.

Aleppo ist eine Stadt im Norden Syriens und Hauptstadt des gleichnamigen Gouvernements Aleppo. Im Jahr 2006 erhielt Aleppo nach Mekka als erster Ort die Bezeichnung Hauptstadt der Islamischen Kultur.

Die Stadt hatte 2010 zusammen mit Vororten rund 2,5 Millionen Einwohner. Sie war damit nach Damaskus die zweitgrößte Stadt Syriens. Außerdem ist Aleppo eine der ältesten Städte in der Region und nimmt einen strategischen Punkt zwischen dem Mittelmeer und dem Euphrat ein. Ursprünglich wurde sie auf einer Hügelgruppe in einer breiten fruchtbaren Senke auf beiden Seiten des Flusses Quwaiq erbaut.

Im Zuge des Bürgerkrieges in Syrien war die Stadt Aleppo von Sommer 2012 bis Dezember 2016 stark umkämpft. Seit dem 22. Dezember 2016 wird die Stadt von Truppen der syrischen Regierung kontrolliert. Weite Teile der Stadt sind zerstört und ein großer Teil der Bewohner war geflüchtet. Laut der UN und der Internationalen Organisation für Migration (IOM) ist in den ersten 7 Monaten nach dem Sieg der syrischen Armee der Großteil von ihnen bereits wieder zurückgekehrt.4

Ausmaß der Zerstörung in Aleppo. (UNOSAT)

Im Dezember 2016 veröffentlichte UNOSAT eine auf der Auswertung von Satellitenbildern vom September 2016 beruhende Einschätzung des Ausmaßes der Zerstörung in Aleppo. Diese Analyse geht von mehr als 33.000 beschädigten Gebäuden Aleppos aus.5

Seit dem frühen Mittelalter wird in Aleppo die nicht nur im Orient geschätzte und bekannte handgeschöpfte „Aleppo-Seife“ auf Basis von Olivenöl hergestellt. Die Seifenfabriken lagen um das Bab Qinnasrin im Südwesten der Altstadt, wo ein Teil sich noch heute befindet. Andere Betriebe zogen in die Straßen am Bab an-Nasr im Norden der Zitadelle. Aufgrund des großen Platzbedarfs haben sich einige Seifenfabriken in ehemaligen Hanen eingerichtet. Hane sind Unterkünfte und Verkaufsplätze für Händler, die es innerhalb der Altstadt seit Anfang des 16. Jahrhunderts gab. Heute gibt es in Aleppo noch etwa 60 kleinere Seifensiedereien, welche meist Familienbetriebe sind und oft schon seit vielen Jahrhunderten bestehen. Diese wollen wir mit dem Verkauf von VenOli unterstützen.

Weitere Botschaften:

100% natürlich!

Kein Plastik!

Tue Gutes!

 2,080 Besucher gesamt